MuseumAusstellungenKunstvermittlungEnglishMuseum CollectionPressePress releases

Presse


Kronen Zeitung, 21 Februar 2017:

Pressebericht über Vernissage in MAMAG Modern Art Museum in der Kronen Zeitung. Die Kronen Zeitung ist mit über 2,3 Mio. Lesern die größte Tageszeitung in Österreich (Quelle: Wikipedia)


Kunstmelder about MAMAG Museum

Kunstmelder about Exhibition:

"The secrets of contemporary art" in MAMAG Modern Art Museum


Business Panorama about Exhibition in MAMAG Museum


MAMAG Modern Art Museum in VOGUE, September 2015: The Russian-born and living in Austria, Pop Art artist Tanja Playner`s artworks are popular from California, Miami, New York, Dubai to Tokyo, and Tanja herself has over 170,000 on Twitter. The artworks are on display in the MAMAG Modern Art Museum in castle Hubertendorf. Visit www.mamag-museum.com to view her work.


MAMAG Modern Art Museum in GQ, October 2015: Artworks of popular Pop artist Tanja Playner was shown in Museums, Art Fairs and galleries from Los Angeles to Tokyo. You can see her artworks in Collection of MAMAG Modern Art Museum. This limited Edition "Nude in blue", paper format 60 x 85 cm, of 125 pieces + 3 AP is for 430 GBP in the PAKS Gallery for sale. www.paks-gallery.com


Swiss Press about Biennial in Cannes

MAMAG Modern Art Museum in the Journal de Sion
Schweize Presse über International Fine Art Cannes Biennale: Zeitung Werdenberge & Obertoggenburger, 27 Mai 2016:

Kunst und Glamour vereint.

Armando Bianco

Der Kunstschaffende Franz Bucher aus Weite hat kürzlich seine Werke in Cannes gezeigt. An einer internationalen Ausstellung erhielt er einen Preis und lobende Worte.

Der Wartauer Kunstschaffende Franz Bucher ist letzte Woche an der International Fine Art Cannes Biennial mit dem International Fine Art Cannes Prize ausgezeichnet worden. Damit erweiter er seine "Sammlung", hat er doch in den letzten zwei Jahren verschiedene Preise erhalten.

Die international besetzte Ausstellung des Modern Art Museum fand im Rahmen des Filmfestival Cannes statt, gegen 45 Kunstschaffende aus aller Welt haben ihre Werke gezeigt, einige von ihnen wurden mit einem Preis ausgezeichnet. "ich war absolut überrascht, dass ich mit einem Preis geehrt werde", so Franz Bucher gegenüber dem W&O. Besonders fasziniert habe ihn das Aufeinandertreffen der Kunst- und Filmbranche in Cannes, zumal die Stadt in diesen Tagen von zahlreichen Prominenten bevölkert war.

Das Lob des Galeristen

Der organisierende Galerist, Heinz Playner, ist durch und durch von den Bildern und der Person Franz Bucher begeistert. "Es war mir eine grosse Freude, Franz Bucher diesen Preis zu verleihen. Es gibt nicht viele Künstler auf der Welt, die solche künstlerische Leistungen bringen wie er", liess er sich nach der Übergabe verlauten.
Aus mehreren tausend Bewerbungen habe man 45 Kunstschaffende ausgewählt, um sie einem kunstaffinen relevanten Publikum zu präsentieren. Man habe fast ein Jahr gebraucht, um letzlich die richtige Auswahl zu finden.
Kunstpreis in Cannes eralten: Der Wartauer Kunstschaffende Franz Bucher hat an der International Fine Art Cannes Biennial einen Kunstpreis erhalten, der ihn "total überrascht" hat. Und der organisierende Galerist ist begeister von seinen Werken.
Eine grosse Ehre kommt dem Künstler Franz Bucher aus Weite im Werdenberg zu. Er wurde aus Tausenden Bewerbern aus der ganzen Welt ausgewählt, um an der International Fine Art Cannes Biennale auszustellen. Dort gewann er auch eine Auszeichnung für seine Werke, die nur wenigen Künstlern verliehen wurde.

Heinz Playner in the interview


artist Serge Gauya in the interview

 
 
Schüler-Kunst für bessere Welt.

Das Projekt "Eine schöne Welt" im Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf wurde von Kurator Heinz Playner, Pop Art Künstlerin Tanja Playner, Bürgermeister Franz Wurzer und Leiter des Kulturausschusses Albert Brandstetter ins Leben gerufen. Kernaussage ist, dass kultivierte, kunstinteressierte Menschen anderen Personen Respekt entgegenbringen und gegen Gewalt und Terror sind. Die Schüler der 4.Klasse der Volksschule Blindenmarkt schufen dazu bunte Bilder, die im Rahmen der "Central Europe Fine Art Biennale" am 28. Jänner um 18.30 Uhr im Schloss Hubertendorf präsentiert werden.
NÖN, 9. Dezember 2015. Spannendes Projekt "Peace for Paris".
Blindenmarkt/ Inspirierend, berührend und engagiert war das Projekt im MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf. Museumskurator Heinz Playner, die international bekannte Pop Art Künstlerin Tanja Playner, Bürgermeister Franz Wurzer und der Mittelschuldirektor Manfred Pirkner haben im Rahmen der Kunstvermittlung das Projekt "Peace for Paris" ins Leben gerufen.
Die Kinder der dritten Klasse der Mittelschule haben sich dabei nicht nur für die Kunst eingesetzt, sondern auch für den Frieden. Künstlerin Tanja Playner sprach mit den Schülern über die Bedeutung der Kunst für den Frieden sowie die Kunst als ein Mittel dafür.
Das Thema "Peace for Paris" lag besonders Kurator Heinz Playner sehr am Herzen. Zwei Wochen vor dem tragischen Terrorakt in Paris hat er eine Ausstellung im Carrousel du Louvre durchgeführt. Nach dem Terrorakt wurde der Louvre aus Sicherheitsgründen gesperrt.
"Das Thema "Frieden für Paris" hat die Kinder im Herzen berührt", sah Kurator Heinz Playner bei der Ausarbeitung der Konzepte für die Bilder der Kinder in der Entwicklungsphase. Er war sehr begeistert über das Engagement der Kinder.
NÖN, 20 Oktober 2015. Junge Picassos im Museum. Blindenmarkt/ Kreativ und inspirierend war das Projekt zwischen dem MAMAG Modern Art Museum und der Mittelschule Blindenmarkt. Im Rahmen des Projektes "Pop Art for Children" haben die Kinder viele neue Stilrichtungen, Techniken, aber auch internationale Künstler im MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf kennengelernt. Zu Gast war die weltweit berühmte Pop Art Künstlerin Tanja Playner. Sie sprach mit den Kindern über die Bedeutung der Kunst in unserer Gesellschaft und der großen Verantwortung, die die Künstler für unsere zukünftige Generationen tragen. Danach ließen die Schüler ihrer Kreativität freien Raum und kreierten ihre eigenen Kunstwerke.
Fine Art im Schloss.

Neue Ausstellung/ Bis 20. September läuft eine neuerliche Werkschau internationaler Künstler in der PAKS Gallery im Schloss Hubertendorf.

Blindenmarkt/ Am vorletzten Freitag fand in der PAKS Gallery im Schloss Hubertendorf die Vernissage zur Ausstellung "Internationale Fine Art Masters" statt. Nach dem großartigen Auftritt des Kinderchors unter der Leitung von Andrea Wiesmüller präsentierte Heinz Playner das Kindermalprojekt, das vom MAMAG Modern Art Museum und der Pop Art Künstlerin Tanja Playner in Zusammenarbeit mit der Ferschnitzer Tagesmutter Leopoldine Osanger aus dem Hilfswerk NÖ im Rahmen des Charity Projektes "Pop Art for children" organisiert wurde.

Danach stellte Galerist heinz Playner die internationalen Meister der Ausstellung und ihre Stile wie Techniken vor.

Professor der Fine Art in Keramik, Son Yeounsuck, reiste aus Südkorea an, um seine großartigen Visionen in Keramik vorzustellen. Künstler Bernard Beneito, der in Frankreich und den USA lebt, sprach über seine Ideen im Stil der 30er-Jahre und Zuzana Mantel aus Tschechien präsentierte ihre konzeptuellen Kunstwerke aus Glas wie auch ihre mit dicken Strichen gemalte Bilder. Künstlerin Aziralili aus Polen sprach über die Harmonie aufbauende Wirkung in ihren Kunstwerken und über die Tupf-Technik, die sie in ihren Bildern einsetzt.

Großartige konzeptuelle philosophische Visionen stellte die Künstlerin Vanessa Dirks aus Polen vor und die gebürtige russische Pop Art Künstlerin Tanja Playner sprach über ihre internationalen Erfolge.

Bild: Bei der Vernissage in der PAKS Gallery (2.Reihe, v.l.): Sabine Krifter, Künstler Bernard Beneito, Künstlerin Zuzana Mantel, Landtagsabgeordneter martin Huber, Künstler Son Yeounsuck, Pop Art Künstlerin Tanja Playner, Künstlerin Vanessa Dirks, Albert Brandstetter, Anita Pitzl, Leopoldine Osanger; (1.Reihe): Katja Krifter, Nicole Kürner, Lena Mayerhofer, Lisa Rosenberger, Tobias Mayerhofer, Sarah Brandstetter und Katrin Knödlsdorfer

Die Ausstellung "International Fine Art Masters" ist am Freitag und Samstag, 15 bis 18 Uhr, sowie nach telefonischer Vereinbarung bis 20.September in der PAKS Gallery im Schloss Hubertendorf zu besichtigen.
NÖN,18 August 2015: Modern Art im Schloss. Vernissage/ Internationale Künstler und ihre Projekte bei Eröffnung in Hubertendorf.
Blindenmarkt/ Seit Dezember 2014 ist Schloss Hubertendorf Standort des MAMAG Modern Art Museum. Hier fand nun die "1st International Modern Art Austria Biennale" statt. Kurator des MAMAG Museum Heinz Playner präsentierte ein Kindermalprojekt, das gemeinsam mit Tagesmutter Leopoldine Osanger organisiert worden war.
Bei der anschließenden Preisverleihung wurden Künstler aus Deutschland, Polen und Brasilien für ihre Werke ausgezeichnet. Insgesamt werden 34 internationale Künstler im MAMAG präsentiert. Die Ausstellung ist bis 30. August täglich von 15 bis 18 Uhr geöffnet.
Pop Art-Künstlerin Tanja Playner stellte ihr Charity-Projekt "Pop Art Children" vor, bei dem körperlich benachteiligte Kinder unterstützt werden. Playner stellte Kunstdrucke im Verkaufswert von 20.000 Euro für das Projekt zur Verfügung.



NÖN, August 18, 2015: Modern Art in the castle. Vernissage / International artists and their projects at the opening in Hubertendorf.
Blindenmarkt / Since December 2014 Castle Hubertendorf is location of MAMAG Modern Art Museum. Here are the "1st International Modern Art Biennale Austria" took place. Curator of the MAMAG Museum Heinz Playner presented a Kindermalprojekt, which had been jointly organized with childminder Leopoldine Osanger.
In the subsequent award artists from Germany, Poland and Brazil were awarded for their works. A total of 34 international artists are presented in MAMAG. The exhibition is open until 30 August daily from 15 to 18 clock.
Pop Art artist Tanja Playner presented her charity project "Pop Art Children", will be supported in the physically disadvantaged children. Playner presented posters in the sales value of 20,000 euros for the project.
NÖN, Melk. 11 August 2015: Vernisage und Charity im MAMAG. Ausstellung/ Zwei Wochen lang stellen Künstler ihre Werke im MAMAG aus.
Blindenmarkt/ Das MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf präsentiert internationale Meister der Kunstszene in Rahmen der "International Modern Art Austria Biennale". eröffnet wird die Biennale am 14.August um 19 Uhr. Besucher erwartet ein interessantes Eröffnungsprogramm mit vielen Ehrengästen aus Politik, kultur und Wirtschaft. Internationale Künstler wie Sameer Hazari aus Indien, Angela Saavedra aus Kolumbien, Marlen Peix aus Deutschland, Edyta Wachowicz aus Italien reisen persönlich an und werden sich mit den Gästen über ihren Kunststil, Technik und künstlerische Gedanken unterhalten. Ab dem 15 August ist die Ausstellung täglich zwischen 15 und 18 Uhr bis zum 30. August geöffnet. Besucher haben die Möglichkeit großartige Motivevon Christos Eliades, die an Hundertwasser erinnern zu erleben sowie gefühlsvolle Kunstwerke auf Stoffen.



NÖN, Melk. August 11, 2015: Vernissage and Charity in MAMAG. Exhibition / two weeks, artists exhibit their works in MAMAG.
Blindenmarkt / The MAMAG Modern Art Museum in Castle Hubertendorf presents international masters of the art scene in the context of the "International Modern Art Austria Biennale". The Biennale opened on 14 August by 19 clock. Visitors can expect an interesting opening program with many guests from politics, culture and economy. International artists like Sameer Hazari from India, Angela Saavedra from Colombia, Marlen Peix from Germany, Edyta Wachowicz from Italy arrive personally and would like to chat with guests about their art style, art technique and artistic thoughts. From the 15th of August, the exhibition is open daily from 15 to 18 clock until 30 August. Visitors have the opportunity to see great Motivevon Christos Eliades that recall Hundertwasser and soulful art on fabrics.
NÖN, Amstetten. 11 August 2015: Vernisage und Charity im MAMAG. Ausstellung/ Zwei Wochen lang stellen Künstler ihre Werke im MAMAG aus.
Blindenmarkt/ Das MAMAG Modern Art Museum im Schloss Hubertendorf präsentiert internationale Meister der Kunstszene in Rahmen der "International Modern Art Austria Biennale". eröffnet wird die Biennale am 14.August um 19 Uhr. Besucher erwartet ein interessantes Eröffnungsprogramm mit vielen Ehrengästen aus Politik, kultur und Wirtschaft. Internationale Künstler wie Sameer Hazari aus Indien, Angela Saavedra aus Kolumbien, Marlen Peix aus Deutschland, Edyta Wachowicz aus Italien reisen persönlich an und werden sich mit den Gästen über ihren Kunststil, Technik und künstlerische Gedanken unterhalten. Ab dem 15 August ist die Ausstellung täglich zwischen 15 und 18 Uhr bis zum 30. August geöffnet. Besucher haben die Möglichkeit großartige Motivevon Christos Eliades, die an Hundertwasser erinnern zu erleben sowie gefühlsvolle Kunstwerke auf Stoffen.



NÖN, Amstetten. August 11, 2015: Vernissage and Charity in MAMAG. Exhibition / two weeks, artists exhibit their works in MAMAG.
Blindenmarkt / The MAMAG Modern Art Museum in Castle Hubertendorf presents international masters of the art scene in the context of the "International Modern Art Austria Biennale". The Biennale opened on 14 August by 19 clock. Visitors can expect an interesting opening program with many guests from politics, culture and economy. International artists like Sameer Hazari from India, Angela Saavedra from Colombia, Marlen Peix from Germany, Edyta Wachowicz from Italy arrive personally and would like to chat with guests about their art style, art technique and artistic thoughts. From the 15th of August, the exhibition is open daily from 15 to 18 clock until 30 August. Visitors have the opportunity to see great Motivevon Christos Eliades that recall Hundertwasser and soulful art on fabrics.
NÖN, 28 Juli 2015: Schlossbesitzer & Mr. Präsident. Zum 39. mal fand die Eröffnung der Neuberger Kulturtage im Stift Neuberg an der Mürz statt. Das "MAMAG Modern Art Museum" zeigt in Kooperation mit der PAKS Gallery, mit Sitz in Blindenmarkt, parallel zu den Neuberger Kulturtagen die "First International Modern Art Fair Austria". Auf der Eröffnungsfeier haben sich zahlreiche Gäste aus Politik, Kultur und Wirtschaft über Kunst mit den Künstlern unterhalten. Mit dabei Bundespräsident Heinz Fischer, mit Gattin Margit Fischer, der ehemalige steirische Landeshauptmann gerhard Ofner, Franz Aigner, der Besitzer von Schloss Hubertendorf, die Pop Art Künstlerin Tanja playner sowie marlen Peix, Kumi Ozaki, Sameer Hazari und der PAKS Galerist Direktor Heinz Playner.





NÖN, July 28, 2015: Castle & Owner Mr. President. For the 39th time was held the opening of the Neuberg Festival in the castle Neuberg an der Mürz. The "MAMAG Modern Art Museum" shows in cooperation with the PAKS Gallery, based in Blindenmarkt, parallel to the Neuberger culture days, the "First International Modern Art Fair Austria". At the opening ceremony, numerous guests from politics, culture and economy were talking about art with the artists. With this Federal President Heinz Fischer, and his wife Margit Fischer, the former Styrian Governor Gerhard Ofner, Franz Aigner, the owner of Castle Hubertendorf, the Pop Art artist Tanja Playner, artists Marlen Peix, Kumi Ozaki, Sameer Hazari and the PAKS gallery director Heinz Playner.
Tips, 22. Juli 2015. Kunst. Bei der Eröffnung der "International Modern Art Austria" im Stift Neuberg traf die bekannte Mauerkirchner Pop Art Künstlerin Tanja Playner den Bundespräsidenten Heinz Fischer und seine Frau Margit Fischer. Playner unterhielt sich mit Margit Fischer über ihre Kunst. Die Pop Art Künstlerin zeigt im Rahmen der Ausstellung über 20 ihrer farbenfrohen Werke.

Art. At the opening of the "International Modern Art Austria" in Neuberg Abbey known Mauerkirchner Pop Art artist Tanja Playner met the Federal President Heinz Fischer and his wife Margit Fischer. Playner chatted with Margit Fischer about her art. The Pop Art artist shows as part of the exhibition on 20 of their colorful works.

Presse über Projekt von MAMAG Museum

1st International Modern Art Austria in der Presse

Allgemein