MuseumAusstellungenKunstvermittlungEnglishMuseum CollectionPressePress releases

International Fine Art Biennial Basel




MAMAG Modern Art Museum organisiert „International Fine Art Biennial Basel“ vom 16 bis zum 18 Juni 2017 während der Art Basel Kunstwoche. Rund 98 000 Sammler, Museumsdirektoren, Kuratoren, Galeristen, Künstler und Kunstinteressierte lockt die Art Basel Woche.

Das MAMAG Modern Art Museum wählte als Location für die Biennale eines der historischen Grand Hotels: Hotel Euler im Herzen vom Basel mit seiner perfekten Zugänglichkeit. Das Hotel Euler wurde 1867 von Abraham Euler gebaut und ist seit dem einer der ersten der hohen Gastlichkeiten in Europa. Das Hotel wurde 1981 von der Familie Manz übernommen und trotz Renovierung beinhaltet ihre charmante Tradition eines der Grand Hotels. Das Restaurant und Bar mit eleganter Sonnenterasse locken viele Gäste und sind einer der beliebten Treffpunkte in Basel. Zentral gelegene Hotelgebäude mit der perfekter nähe zum Bahnhof ist ein Sammelpunkt der Kunstinteressenten während der Art Basel Kunstwoche.

Teilnehmende Künstler der Biennale aus der ganzen Welt werden durch das Kuratorium ausgewählt und für die Präsentation ihrer Werke im Rahmen der Biennale eingeladen.

„International Fine Art Biennial Basel“ ist eine perfekte Möglichkeit für die Besucher der Art Basel Woche die Kunstwerke prominenten und aufstrebenden Künstler in eleganten geschichtevollen Räumlichkeiten des Hotels Euler zu geniessen. Kurator des MAMAG Modern Art Museum Heinz Playner wird die Besucher persönlich durch die Biennale im Salon Rouge führen. Ein Cocktail, Business Lunch oder ein romantisches Dinner werden den Kunstgenuss abrunden.

Wie erreichen Sie den Standort der International Fine Art Biennial Basel 2017:

16 - 18 Juni 2017
Hotel Euler
Centralbahnpl. 14,
4002 Basel,
Switzerland

Wir laden Sie herzlich zur Vernissage am 16. Juni ein. Um Anmeldung hierfür wird gebeten.

Öffnungszeiten:
16.6.2017 – Vernissage ab 18.30 Uhr
17.6.2017 – 10 Uhr bis 19 Uhr
18.6.2017 – 10 Uhr bis 16 Uhr

Anmeldung für die Vernissage:
management@paks-gallery.com

Der Eintritt ist frei.


Künstler der Biennale:
Tanja Playner, Izabella Baykova, Franz Bucher, Chermine Vidori, Emel Yurdakul, Rien Vörgers, Kim Yong Bo, Aurelia Chloe, Karl Weming Lu, Aase Birkhaug, Lorraine van Wyk, Francesco Sandrelli, Marie Drakeng, Serge Gauya, Juan Dalmau, Francesco Ruspoli, Arao Pinto, Michael Francis Ryan, Malisa Dundas, Sebastian Frederic, Cristina Maya Caetano, Voncille Smith

Allgemein